Macht macht Sprache

MACHT macht SPRACHE

SPRACHE schafft WIRKLICHKEIT
Für ein Fundament ohne Fundamentalismus
LIT-Verlag, ISBN: 3-643-50646-7

Was sind eigentlich „religiöse“ Gefühle – und dürfen sieverletzt werden? Warum erscheint uns „Liebe“ so wertvoll?Was genau ist eine „Meinung“ und warum gibt es Grenzen der Veröffentlichung von Meinungen?

Das Buch handelt davon, wie Sprache wirkt und wie diese Wirkung gezielt gegen politische Extremismen und für mehr Demokratie eingesetzt werden kann. Das Buch macht die Macht der Sprache, Wirklichkeit in Gang zu setzen, erlebbar. Es erhellt die Tatsache, dass Worte (oftmals unbewusst) Handlungsimpulse aufrufen, denen unüberprüfte Wert- und Hierarchievorstellungen zugrunde liegen. Es regt an, „Werte“ auf ihren faktischen Inhalt hin zu überprüfen.

Merken